Quarkbällchen kinderleicht, wie vom bäcker!


 

Zutaten:


•450 g Quark
•150 g Zucker
•1 Prise Salz
•1 Pck Backpulver
•2 TL Vanilleextrakt
•4 Eier
•450 g Mehl
•1 kg Pflanzenfett
•Zucker zum Wälzen

Zubereitung:

1. Zunächst Vanilleextrakt , Quark, Zucker und Eier zusammen mischen. Jetzt das Mehl, Backpulver und Salz separat vermengen und allmählich zu dem Teig hinzufügen. Jetzt die Masse so lange mischen, bis sie eine feste, zähe Konsistenz erreicht hat.

2. Jetzt erhitzen Sie das Fett in einem Topf . Alternativ das Fett in der Fritteuse auf 171 bis 180 °C erhitzen. Am besten mit 2 EL kleine Kugeln aus dem Teig formen und geben Sie direkt in das heiße Fett.

man kann auch Probieren: Gebackener Reis mit leckerer Schinken und die Käse

3. Als letztes die Quarkbällchen goldbraun backen und im Anschluss für kurze weile auf einem Küchentuch von überschüssigem Fett befreien. Zum Schluss die noch warmen Bällchen in Zucker wälzen und auch servieren.

Neuere Ältere
ADS
ADS 2