Mitternächtlicher Sauerländer Streuselkuchen

 (Einfacher, aber saftiger Rührkuchen vom Blech !)




✔️Zutaten:

1. Rezeptzutaten
a. Für den Teig
250g Butter
1 Prise Salz
4 Eier
2TL Backpulver
250g Zucker
250g Mehl
1 Schuss Milch
Backpapier
b. Für die Streusel
250 g Butter
250 g Zucker + 2TL
1 Prise Salz
400 g Mehl
2 Msp. Zimt
250 ml Sahne für den Guss
2. Rezeptzubereitung
a. Anleitung für den Teig

✔️Zubereitung:

Tiefes Backblech (Fettpfanne) mit Backpapier auslegen. Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
250g Butter, 250g Zucker, 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen und nach und nach die Eier unterrühren. 250g Mehl und Backpulver mischen, über die Butter-Zucker-Eier-Mischung sieben und alles zu einem cremigen Teig verrühren, ev. etwas Milch zugeben.
Danach verteilen Sie den Teig auf dem Backblech und glatt streichen.
b. Anleitung für die Streusel
250g Butter, 250g Zucker, 1 Prise Salz, 400g Mehl und den Zimt zu einem krümeligen Teig verkneten und mit den Händen zu dicken Streuseln verreiben.Danach verteilen Sie es Gleichmäßig auf dem Rührteig und ganz sacht andrücken.
Kuchen auf mittlerer Einschubleiste ca. 20 Minuten auf Sicht hellbraun backen. 
Als nächstes die Sahne mit 2TL Zucker vermischen und direkt nach dem Backen gleichmäßig auf dem noch heißen Kuchen verteilen. Streuselkuchen auf dem Blech auskühlen lassen und mindestens 6 Stunden ziehen lassen.
Als letztes unmittelbar vor dem Servieren in tellergerechte Stücke teilen.
FERTIG und GUTEN APPETIT !
Neuere Ältere
ADS
ADS 2